"Es wäre gut, wenn sich das jemand mal am Stück anschauen würde."
-
Katharina Grählert zu GET KILLED OR DIE TRYING
"Und dann kentert das Schiff!"
-
Niels Willberg in den Proben zu MAEHLSTROM ANTARCTICA I
"So hab ich mir das nicht vorgestellt."
-
Jenny in WIR SIND NICHT NETT
"Ey Mann, ich habe auch Rechte!"
-
David Heim in WARUM, WENN WAS IST...
"Das geht Sie überhaupt nichts an!"
-
Katharina Tönsmann in TAKE ME BACK TO RHINO TOWN
"Eine Bühne unter Palmen."
-
Niels Willberg in GRIND SIDE OF THE MOON I
"Sonnenschein von innen rein!"
-
Hannah Rumstedt in GRIND SIDE OF THE MOON I
"Weder Sinn noch Verstand, da ist bloßer Wille."
-
ZITTY
"Ich hasse die Menschen, aber das Publikum, das liebe ich."
-
Vincent Kadus in GOTHLAND
"Es war 'ne harte Arbeitsnacht."
-
Julius Böhm in M.A.R.K.
"Funkstrecke ende!"
-
Niels Willberg in FUCK UND WIR
May 14, 2022
Haus der Statistik
Saal

MAELSTROM ANTARKTIKA EINS

Die Weißheit der Wale/ A Paler Shade Of Whale/ POES PYM – Ein Theaterabend ohne Vincent Price – Mir ist nicht kalt genug in Baltimore – Pyms Flausen – Ab in den Süden! – Tsalal ist aus weißem Eis

NIE THEATER präsentiert: Eine Reise zum Ursprung des Malstroms Südpol.

Bestehend aus den Einzelheiten einer Meuterei und einer fürchterlichen Requisitenschlacht an Bord des amerikanischen Walfängers „Grampus“ auf seinem Weg in den Pazifik im Monat Juni/ Mai des Jahres 1827/ 2022.

Mit einem Bericht über eine blinde Passagierin, die Rückeroberung des Schiffes durch Performancekunst, Schiffbruch und nachfolgend das entsetzliche Leiden der Darstellenden durch den „Fliegenden Holländer“ und beinahes Verhungern eines kannibalistischen Kochs ; ihre Errettung durch das britische Schiff „Endurance“; die letzte Reise dieses kurzen Schiffes im Antarktischen Ozean, sein Versuch, presbyterianischen Kapitalismus zu verbreiten inmitten einer phantasmagorischen Inselgruppe auf Höhe des 84. Breitengrades; zusammen mit den unglaublichen Abenteuern und Entdeckungen noch weiter im Süden zu denen diese betrübliche Katastrophe geführt hat.

------------------------------------------------------------------------------------

MAELSTROM ANTARKTIKA EINS

Die Weißheit der Wale/ A Paler Shade Of Whale/ POES PYM - Ein Theaterabend ohne Vincent Price - Mir ist nicht kalt genug in Baltimore - Pyms Flausen - Ab in den Süden! - Tsalal is made of white ice

NIE THEATER presents: A Voyage to the Origin of the Malstrom South Pole.

Consisting of the details of a mutiny and a fearsome prop battle aboard the American whaler "Grampus" on its way to the Pacific Ocean in the month of June/ May in the year 1827/ 2022.

With an account of a stowaway, the recapture of the ship by performance art, shipwreck and subsequent appalling suffering of the performers by the "Flying Dutchman" and near starvation of a cannibalistic cook; their rescue by the British ship "Endurance"; the last voyage of this short ship in the Antarctic Ocean, its attempt to spread Presbyterian capitalism in the midst of a phantasmagoric archipelago at 84 degrees latitude; together with the last voyage of the "Grampus" in the Antarctic Ocean, its attempt to spread Presbyterian capitalism in the midst of a phantasmagoric archipelago at 84 degrees latitude. Latitude; along with the incredible adventures and discoveries even further south to which this unfortunate disaster led.

Es spielen:
Andrew Clarke, Paula Dehner, Jonathan Frisch, Emmanuel Girondin, Niels Willberg

Regie: Niels Willberg

Text und Dramaturgie: Ensemble NIE THEATER

Kamera: Katharina Grählert

Bühnenbild und Technik: Jakob Gerber

Licht: Christoph Reinhardt

Quellen: Edgar Allan Poe: The Narrative of Arthur Gordon Pym; Samuel Taylor Coleridge: The Rime of the Ancient Mariner; Charles Baudelaire: Les Fleurs du Mal; Heiner Müller: MAeLSTROMSÜDPOL; Toni Morrison Playing in the Dark; Arthur Rimbaud: Le Bateau ivre; Bertolt Brecht: Die Dreigroschenoper; William Shakespeare: Hamlet; Eugene O’Neill: Long Day’s Journey into Night; Esther Gonstalla: Das Eis-Buch, Das Ozean-Buch; Herman Melville: Moby-Dick

Besondere Ausstattung: Valandré, Whyte & Mackay, NORSAN, mareverlag und AIDA cruises.

NEWSLETTER

Möchten Sie Spieltermine, Texte und Einladungen per Mail erhalten und so nichts vom NIE Theater verpassen?
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
NIE Theater e.V.
in den Bühnen im Haus der Statistik
Karl-Marx-Allee 1
10178 Berlin

kontakt@nie.zone
Heading
No items found.